B2–ausgelöste Brandmeldeanlage-

Die Feuerwehren Kusel und Ruthweiler wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage an das Krankenhaus Ruthweiler alarmiert. Beim Eintreffen wurde direkt mitgeteilt, dass es in einem Technikraum im 6. OG/DG eine bestätigte Rauchentwicklung gibt. Daraufhin veranlasste die Feuerwehr Ruthweiler einen erneuten Alarm für die Feuerwehr Kusel, da das LF Kusel mit nur 3 Einsatzkräften auf Anfahrt war. Ein Trupp der Feuerwehr Ruthweiler ging unter Atemschutz mit Kleinlöschgerät und Wärmebildkamera zur Erkundung vor.

Weiterlesen

B3-Hallenbrand-

Die Feuerwehren Pfeffelbach, Thallichtenberg und Ruthweiler wurden während ihrer Gemeinschaftsübung zur Unterstützung bei einem Hallenbrand in das Industriegebiet nach Konken nachalarmiert. Dort brannten größere Mengen Papier in einer Halle. Vor Ort unterstützten wir beim Aufbau einer Wasserversorgung über lange Wegstrecken und setzten mehrere Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung ein. Gegen 02:00 Uhr wurde die Feuerwehr Ruthweiler aus dem Einsatz herausgelöst und konnte abrücken. Die Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft nahm noch einige

Weiterlesen

B2.04 -Kaminbrand-

Die Feuerwehren Thallichtenberg, Kusel und Ruthweiler wurden zu einem Kaminbrand in die Kuseler Straße nach Thallichtenberg alarmiert. Beim Eintreffen konnte der Kaminbrand bestätigt werden. Da das Dachgeschoss verraucht war, baute die Feuerwehr Thallichtenberg eine Wasserversorgung auf und ein Trupp der Feuerwehr Ruthweiler ging unter Atemschutz mit dem 1. C-Rohr zur Erkundung ins Dachgeschoss vor. Während des gesamten Einsatzes kontrollierte die Feuerwehr Ruthweiler mittels Wärmebildkamera den Kaminverlauf im Haus, um eine

Weiterlesen

H1.09 -Wassernotstand-

Nach schweren Regenschauern liefen im Kuseler Stadtteil Diedelkopf mehrere Keller mit Wasser voll. Die Feuerwehr Ruthweiler wurde durch die FEZ Kusel zur Unterstützung der Feuerwehr Kusel nachalarmiert. Kurz nach dem Ausrücken konnte die Feuerwehr Ruthweiler den Einsatz abbrechen, da die Kräfte der Feuerwehr Kusel vor Ort ausreichend waren und die Regenschauer nachgelassen hatten.

Weiterlesen

B2.07 -ausgelöste Brandmeldeanlage-

Die Feuerwehren Kusel, Thallichtenberg und Ruthweiler wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage ans Krankenhaus in Ruthweiler alarmiert. Die Brandmeldeanlage wurde durch eine Staubentwicklung, verursacht durch Bauarbeiten, ausgelöst. Somit kein Einsatz für die Feuerwehr erforderlich. Die Feuerwehr Thallichtenberg konnte wegen eines technischen defektes an ihrem Fahrzeug nicht ausrücken. Die Feuerwehr Kusel war mit 13 und die Feuerwehr Ruthweiler mit 5 Einsatzkräften vor Ort.

Weiterlesen

G2.03 -Gasgeruch-

Die Feuerwehren Kusel, Thallichtenberg, Ruthweiler und die Messgruppe des Gefahrstoffzuges Landkreis Kusel wurden zu einem Gasgeruch in die Hauptstraße in Höhe eines Mehrfamilienwohnhauses (ehem. Gaststätte) in Ruthweiler alarmiert. Die Feuerwehr Ruthweiler sicherte die Einsatzstelle ab und führte anschließend mittels geeigneten Messgeräten zusammen mit der Feuerwehr Kusel Messungen im Gebäude und in der Umgebung durch, diese verliefen alle negativ. Im späteren Einsatzverlauf führte die Messgruppe des Gefahrstoffzuges ebenfalls Messungen durch, auch

Weiterlesen

S1.01 -Einsatz Nach Rücksprache-

Die Feuerwehren Ruthweiler, Thallichtenberg, Pfeffelbach und die FEZ Kusel wurden zu einer Amtshilfe für die Polizei ans Sportheim in Diedelkopf (Gemarkung Ruthweiler) alarmiert. Kurz nach dem Ausrücken wurden die Ortswehren durch die Wehrleitung abbestellt und die kleine Gruppe der Feuerwehr Kusel alarmiert, diese öffnete eine Tür am Sportheim für die Polizei.

Weiterlesen

H2 -Verkehrsunfall unklare Lage-

Die Feuerwehren Kusel und Ruthweiler wurden zu einem Verkehrsunfall mit einem PKW auf die L176 in Fahrtrichtung Thallichtenberg alarmiert. Die Feuerwehr Ruthweiler sicherte die Einsatzstelle ab und stellte den Brandschutz sicher. Die Feuerwehr Kusel musste nicht mehr tätig werden. Es gab keine Verletzten.

Weiterlesen