Dorffest 2022

Hier ein paar Bilder vom diesjährigen Dorffest. Vielen Dank an alle Gäste die da waren und vor allem an alle Helfer, ohne die so ein Fest nicht möglich wäre. Ein besonderes Dankeschön gilt der Jugendfeuerwehr Thallichtenberg für ihre Schauübung am Nachmittag.

Weiterlesen

Ehrungen

Im Rahmen des Familienfestes der Feuerwehr Kusel am 24.07.2022 fanden auch Ehrungen, Ernennungen und Verabschiedungen statt, zu denen auch die Feuerwehr Ruthweiler eingeladen wurde. Pressebericht: KUSEL.TV – Feuerwehr „Danke für Eure hervorragende Arbeit!“ Kusel: Ehrungen, Ernennung und Verabschiedungen Am Sonntag, den 24.07.2022, traf man sich an der Feuerwehr in Kusel, um Ehrungen sowie eine Ernennung und zwei Verabschiedungen vorzunehmen. Verbandsbürgermeister Dr. Stefan Spitzer und der Kuseler Landrat Otto Rubly waren

Weiterlesen

Abschlussübung Jugendfeuerwehr Thallichtenberg

Am 23.07.2022 führte die Jugendfeuerwehr Thallichtenberg mit Unterstützung der Feuerwehren Pfeffelbach und Ruthweiler ihre Abschlussübung vor den Sommerferien durch. Du bist zwischen 10 und 16 Jahren alt ? Dann schau gerne mal bei der Jugendfeuerwehr in Thallichtenberg vorbei und mach mit! Ansprechpartner: Ingo Heinz Mobil: +49 177 6788546

Weiterlesen

Gemeinschaftsübung

Die Feuerwehren Pfeffelbach, Thallichtenberg und Ruthweiler führten am 11.4.2022 wieder eine Gemeinschaftsübung in Ruthweiler durch. Thema war Atemschutz. Angenommen wurde der Brand einer Werkstatt mit 3 vermissten Personen, wobei eine Person auf das Gebäudedach geflüchtet war. Nachdem die Wasserversorgung aufgebaut war, gingen 2 Trupps unter Atemschutz zur Menschenrettung in die Werkstatt vor, parallel dazu wurde die Person auf dem Dach mittels Steckleiter gerettet. Nach kurzer Zeit wurden alle Personen gefunden

Weiterlesen

Aus dem Übungsalltag: Wärmebildkamera und Co Messgerät

Am 04.04.2022 führte die Feuerwehr Ruthweiler eine Übung mit dem Thema Gerätekunde Wärmebildkamera/ Co Messgerät durch. Dabei wurde die Bedienung der Geräte und ihre Einsatzmöglichkeiten anhand kleiner Versuche an verschiedenen Stationen erläutert. Auch wurden die Grenzen der Geräte aufgezeigt, bei der man sie nur noch bedingt bzw. nicht mehr einsetzen kann. Abschließend übten die Atemschutzgeräteträger das absuchen und auffinden einer Person in einem verrauchten Raum mithilfe der Wärmebildkamera.

Weiterlesen