H2.03- Verkehrsunfall Person eingeklemmt-

Datum: 21. August 2021 um 21:32
Alarmierungsart: Sirene+Funkmeldeempfänger
Dauer: 1 Stunde 58 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Hauptstraße, Ruthweiler
Einsatzleiter: Lukas Hoffmann
Mannschaftsstärke: 7
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Kusel
  • Feuerwehr Ruthweiler
  • Feuerwehr Thallichtenberg
  • FEZ Kusel, HLF 16/12 Kusel, LF 10/6 Thallichtenberg, LF 20 Kusel, TSF Ruthweiler

Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren Kusel, Thallichtenberg und Ruthweiler wurden zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person in die Hauptstraße in Ruthweiler alarmiert.
Beim Eintreffen der Feuerwehr Ruthweiler hatte der Fahrer bereits das Fahrzeug leicht verletzt verlassen, der Beifahrer war noch im Fahrzeug eingeschlossen.
In Absprache mit dem Rettungsdienst sollte eine schonende Rettung durchgeführt werden um die Person zu befreien. Dafür bereiteten die Feuerwehren Thallichtenberg und Ruthweiler alles vor. Die Feuerwehr Kusel unterstützte dabei. Nach kurzer Zeit entschied sich der Rettungsdienst dann für eine schnelle Rettung, sodass die Person über die Fahrertür gerettet wurde.
Desweiteren wurde der Brandschutz sichergestellt, auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen, die Einsatzstelle ausgeleuchtet und die Batterie am Fahrzeug abgeklemmt. Die Hauptstraße war zeitweise voll gesperrt.
Abschließend wurde noch das Beschädigte Geländer abgesichert und Teile des Geländers, welche durch die Wucht des Aufpralls, in einem Baum hingen, entfernt.

Die Feuerwehr Thallichtenberg war mit 4 Einsatzkräften, die Feuerwehr Ruthweiler mit 7 Einsatzkräften und die Feuerwehr Kusel mit … Einsatzkräften vor Ort.